Interview mit Georg Frank

Der Nationalpark Gesäuse hat eine eigene Radiosendung. Im Juli war Georg Frank zu Gast bei Andreas Hollinger im Studio des Nationalparkradios.

Im Interview dreht sich alles um "Naturwaldpioniere" und wie wichtig es ist, bestimmte Waldflächen der Natur zu überlassen um auf lange Sicht zu studieren, wie sich der Wald entwickelt... Details

 

Exkursionen zur Forsttagung

Georg Frank und Herfried Steiner führten in die Naturwaldreservate Knörzelberg und Kolmberg. Ersteres wird von Traubeneichen und Hainbuchen, letzteres von Linden, Eschen, Hainbuchen, Trauben- und Flaumeichen geprägt. Der Bestandesaufbau ist stark von der ehemaligen Niederwald-bewirtschaftung geprägt. Der Lebendvorrat am Hektar steigt seit Beginn der Beobachtungszeit. Details finden Sie in den Exkursionsführern:

NWR Kolmberg
NWR Knörzelberg

 

 

Neues Projekt "Eiche klimafit"

Im Mittelpunkt des 2018 startenden Foschungsprojektes stehen die Eichenarten der NWR. Untersucht werden die natürliche Waldentwicklung sowie die Konkurrenzfähigkeit der Eichen auf unterschiedlichen Standorten unter dem Aspekt des Klimawandels. Ergebnisse zu Bestandesdynamik und Biodiversität dienen als Referenz für bewirtschaftete Waldflächen, insbesondere in Natura 2000 Gebieten. Details