Österreichische Forsttagung 2018

Die diesjährige Forsttagung führt uns am 24. und 25. Mai nach Eisenstadt ins Burgenland. Zwei Naturwaldreservate werden vorgestellt: Georg Frank begleitet Sie in das „Karl-Tichy-NWR“ (Exkursion 1), während Herfried Steiner über das „NWR Kolmberg“ spricht (Exkursion 2). 20 Jahre Waldentwicklung hinterlassen ihre Spuren - was hat sich in den ehemaligen Nieder- bzw. Mittelwäldern getan? Wie steht es um deren Zukunft? Details

 

Neues Projekt "Eiche klimafit"

Im Mittelpunkt des 2018 startenden Foschungsprojektes stehen die Eichenarten der NWR. Untersucht werden die natürliche Waldentwicklung sowie die Konkurrenzfähigkeit der Eichen auf unterschiedlichen Standorten unter dem Aspekt des Klimawandels. Ergebnisse zu Bestandesdynamik und Biodiversität dienen als Referenz für bewirtschaftete Waldflächen, insbesondere in Natura 2000 Gebieten. Details

 

 

 

Konfliktmanagement

Einen Einblick in die Betreuung der knapp 200 NWR gewährt die Präsentation "Conflict Management - Case Studies from the Natural Forest Reserve Programme". Präsentiert wurde sie im Rahmen des "6th International Symposium for Research in Protected Areas" in Salzburg. Im Mittelpunkt stehen die unterschiedlichen Konfliktarten und Lösungsmöglichkeiten. Präsentation (engl.): Details